Gingerbread Cake

Lebt ihr vielleicht selbst in einem weihnachtlich verschneiten Örtchen? Falls nicht, wie wäre es mit einem aus Torte?

gincake-5

Zwei Layer saftiger Gewürzkuchen, gefüllt mit einem Vanille-Frischkäsefrosting. Auf der obersten Schneeschicht stehen ein Paar verschneite Häuschen, gebacken aus Gingerbread. Zusammengesetzt und verziert habe ich meine Knusperhäuschen mit Royal Icing. Ihr könnt sie essen oder auch nur als Dekoration verwenden. Ich habe einige meiner Häuschen verschenkt, vielleicht hängt das eine oder andere ja nächstes Jahr an einem Weihnachtsbaum? Heute ist schon wieder der letzte Weihnachtsfeiertag und ich wünsche euch ein letztes schönes Beisammensein mit euren Liebsten, bevor der hektische Alltag und der Jahresendspurt wieder beginnt!

gincake-1

Vorab sei gesagt: Falls ihr Probleme oder Fragen habt, werdet ihr bestimmt hinter der Geheimtür eine Lösung finden.

Ihr benötigt ein paar Gingerbread Häuschen, 1-2 Springformen mit 20cm Ø und folgende Zutaten

Für 2 Layer

  • 2 Cups                   Mehl
  • 1 1/2 Tl                 Backpulver
  • 1/2 Tl                     Salz
  • 1 Tl                          Ingwer
  • 1 Tl                          Zimt
  • 1/2 Tl                     Nelken
  • 1/2 Tl                     Muskat
  • 120g                       weiche Butter
  • 1 1/4 Cup             brauner Zucker
  • 2                                Eier
  • 1 Tl                          Vanille Extrakt
  • 1 Cup                      Buttermilch
  •                                     ♥

Rührt eure Butter mit braunem Zucker schaumig und gebt Salz, Ingwer, Zimt, Nelken, Muskat, Eier und Vanille Extrakt hinzu. Vermischt das Mehl mit dem Backpulver und rührt euer Gemisch abwechselnd mit der Buttermilch unter den Teig. Teilt den Teig in zwei gleich große Portionen auf und füllt ihn in die mit Backpapier ausgelegten Formen. Lasst eure Böden bei 160°C Umluft 25-30 Minuten backen.

gincake-3

Für das Frosting

  • 250g               weiche Butter
  • 250g               Puderzucker
  • 1 Tl                  Vanille Extrakt
  • 200g               Frischkäse
  •                             ♥

Schlagt eure Butter gut auf und gebt Puderzucker und Vanille dazu. Schlagt eure Creme gut durch und mischt zum Schluss noch schnell den Frischkäse unter. Bestreicht eure Böden großzügig mit der Creme. Es sollte nicht zu ordentlich aussehen, da das Frosting an eine Schneelandschaft erinnern soll.

gincake-4

Für die Dekoration

  • 3              Häuschen
  • etwas      Kristallzucker
  • etwas      Puderzucker

Mein Gingerbread Rezept habe ich euch bereits oben verlinkt. Ich selbst habe mir mit Hilfe eines Lineals die einzelnen Hausteile auf ein Stück Pappe gezeichnet und ausgeschnitten. Evtl. reiche ich an dieser Stelle noch eine Schablone nach. Um glitzernden Schnee zu zaubern, habe ich über die obere Schneedecke etwas Kristallzucker gesiebt. Bevor ich meine Häuschen auf der Torte verteilt habe, verzierte ich die Dächer noch mit ein wenig Schnee aus Puderzucker.bon-appetit-eure-roxy

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.