Gingerbread

Gingerbread! Gingerbread? Ich habe heute zum ersten Mal Gingerbread gegessen und habe keine Ahnung, ob es so schmecken soll. Ich habe leider keinen Vergleich… Mir schmeckt es jedenfalls sehr gut und mal ehrlich, sind diese Männlein nicht süüüß?!?

ginger-1

Vorab sei gesagt: Falls ihr Probleme oder Fragen habt, werdet ihr bestimmt hinter der Geheimtür eine Lösung finden.

Ihr benötigt einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle, Lebkuchenmännchen Ausstecher o.ä. und folgende Zutaten

Für das Gingerbread

  • 4 1/2 Cups              Mehl
  • 2/3  Cups                 brauner Zucker
  • 2/3 Cups                  Melasse
  • 2 Tl                              Ingwer
  • 2 Tl                              Zimt
  • 1/2 Tl                         Nelken
  • 1 Tl                              Natron
  • 2 Tl                              Vanille Extrakt
  • 1/2 Tl                          Salz
  • 230g                           Butter
  • 1 gr.                              Ei
  •                                         ♥

Erhitzt zunächst unter rühren Melasse, braunen Zucker, Vanille, Salz, Zimt, Ingwer und Nelken und lasst dann eure Butter darin schmelzen. Sobald alles gut verbunden ist, nehmt euren Topf vom Herd und rührt schnell das Ei unter. Mischt eure Masse mit dem Mehl und verknetet alles zu einem glatten Teig. Er sollte nicht mehr kleben! Nun könnt ihr direkt mit dem Ausstechen los legen, der Teig benötigt keine Ruhezeit! Ich habe meine Männlein bei 160°C Umluft für 8-10 Minuten gebacken. Lasst euer fertiges Gingerbread auf einem Gitter abkühlen, bevor ihr es weiter verziert…

ginger-2

Für das Royal Icing

  • 1                        Eiweiß
  • 250g               Puderzucker
  • 1/4 Tl             Salz
  • 1/2 Tl             Weinstein
  • 1/2 Tl             Vanille
  • 1-3 Tl             Wasser
  •                            ♥

Schlagt euer Eiweiß zusammen mit Weinstein und Salz leicht auf. Lasst dann langsam den Puderzucker einrieseln und schlagt eure Masse weiter, bis eine cremige Masse enstanden ist. Gebt Vanille und evtl. noch etwas Wasser dazu, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen. Füllt nun das ganze in den Spritzbeutel und verziert euer Gingerbread. Mein restliches Icing habe ich übrigens Pink gefärbt, um meinen Männchen kleine rosige Wangen zu verpassen!

ginger-3

bon-appetit-eure-roxy

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.