Fruchtiger Glühwein

Die Glühwein Saison hat längst begonnen… Aber ich sage euch, selbstgemachter fruchtiger Glühwein ist und bleibt einfach der Beste! Euch fehlt das Weihnachtsmarkt Feeling? Ab in die Thermoskanne damit und los geht’s!

dav

Dreist? Ist doch egal, habt Spaß und auch euer Geldbeutel wird es danken! Oder aber ihr stürzt euch großzügiger auf die ganzen duftenden Speisen? Das überlasse ich ganz euch… Ich persönlich mag süßeren Glühwein viel lieber als herben. Je nach eurem Geschmack, könnt ihr die Süße ganz einfach selbst bestimmen. Falls ihr aber gemütlich zu Hause Glühwein schlürfen solltet, kann ich euch einen leckeren Lebkuchen dazu empfehlen.

dav

Vorab sei gesagt: Falls ihr Probleme oder Fragen habt, werdet ihr bestimmt hinter der Geheimtür eine Lösung finden.

Ihr benötigt ein Haarsieb, einen Topf und folgende Zutaten

Für ca. 5 Tassen

  • 1 L                    Rotwein
  • 200ml            Sauerkirschsaft
  • 200g               Zucker
  • 5                        Nelken
  • 2                        Stangen Zimt
  • 1                        Sternanis
  • 2                        Orangen
  • 1                        Zitrone

Zuerst presst ihr den Saft von zwei Orangen und einer Zitrone aus. Gebt den Saft zusammen mit den restlichen Zutaten in einem Topf und erwärmt langsam euren Glühwein, damit er ein wenig ziehen kann. Vor dem Servieren lasse ich meinen Glühwein ganz kurz aufkochen und fülle ihn danach durch ein Sieb ins Glas. Vorsicht beim ersten Schluck – bitte nicht die Schnute verbrennen, das geht ganz schnell!

stoesschen-eure-roxy

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.