Yogurette Mandeln

Sehnt ihr euch auch schon nach ein wenig Frühling? Ich jedenfalls hab langsam genug von würzigen und schweren Süßspeisen… Ich habe Lust auf was Fruchtiges ♥

Sehnsüchtig warte ich auf die Erdbeerzeit! Ich vermisse mein Frühstücks-Porridge mit frischen Erdbeeren… Träume von Erdbeer-Rhabarber-Kompott mit Vanillepudding oder ganz einfach nur eiskalten Joghurt mit frischen Erdbeeren…

Beim Tippen fiel mir gerade auf, dass ich euch noch gar keine Erdbeer-Dessert-Rezepte verraten habe. Das soll sich in diesem Jahr ändern!

Aber nun gibt es erstmal das Rezept für meine sommerliche Winterkreation – Yogurette Mandeln!

Vorab sei gesagt: Falls ihr Probleme oder Fragen habt, werdet ihr bestimmt hinter der Geheimtür eine Lösung finden.

Ihr benötigt eine beschichtete Pfanne, eine Frischhaltedose, Backpapier und einen Silikonspatel o.ä.

Für die 1. Schicht

  • 200g             Mandeln
  • 100g              Zucker
  • 1 Pck.            Vanillezucker
  • 100 ml          Wasser
  •                           ♥

Gebt Zucker, Vanillezucker und das Wasser in eure Pfanne und erhitzt die Masse, bis sich der Zucker vollkommen aufgelöst hat. Gebt nun die Mandeln dazu und köchelt sie unter gelegentlichem Rühren solange ein, bis ihr merkt, dass der Zucker wieder anfängt zu kristallisieren. Nun heißt es lieber etwas weniger als zu viel Hitze und rühren, rühren, rühren! Sonst könnte euch der Zucker anbrennen und die Mandeln bitter werden. Gebt die fertig karamellisierten Mandeln auf ein Backpapier und trennt sie etwas falls nötig.

Für die 2. Schicht

  • 125g           Yogurette
  • 5 El             Puderzucker
  • 3 El             gefriertrocknete Erdbeeren (Pulver)
  •                      ♥

Gebt zuerst den Puderzucker und die gefriertrocknete Erdbeeren in eine ausreichend große Frischhaltedose und stellt sie bei Seite. Ich schmelze anschließend die Yogurette-Riegel in der Mikrowelle. Ihr könnt aber auch einfach ein Wasserbad verwenden. Nun mischt ihr die gebrannten Mandeln gründlich unter die Schokoladenmasse – keine Sorge es macht nichts, wenn sie noch warm sein sollten! Wenn alles gut mit der Schokolade bedeckt ist, gebt eure Mandeln schnell in die Frischhaltedose und schüttelt sie ordentlich durch! Das ist die schnellste, sauberste und einfachste Methode alles gleichmäßig zu verteilen – glaubt mir, ihr werdet mir für diesen Tipp dankbar sein.

Eure fruchtigen Yogurette Mandeln sind nun fertig. Ihr solltet sie aber noch einmal auf einem Backpapier verteilen und trocknen lassen, bevor ihr sie zur Aufbewahrung in eine saubere, luftdichte Box verpackt. So halten sich die Yogurette Mandeln ziemlich lange und bleiben schön knackig!

*Yogurette – Es handelt sich übrigens um unbezahlte Werbung, ich habe das Produkt selbst gekauft und das Rezept selbst entwickelt!

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.