Hot Butterbeer

Vielleicht gelingt es euch ja einen Thermobecher karamelliges Butterbier ins Kino zu schmuggeln? Ich bin ein gigantischer Harry Potter Fan und freue mich überirdisch darauf „Fantastische Tierwesen“ auf der großen Kinoleinwand zu sehen! Was passt besser dazu, als ein großes, heißes Butterbier?

hot-butterbeer-1

Butterbier – hier setze ich auf Butterscotch, sahnig karamellig! Wie stellt ihr euch den Geschmack von Butterbier vor? Ich denke, ich werde noch einmal mit richtigem Bier ein wenig experimentieren. Aber vorerst müsst ihr euch mit dieser Version zufrieden geben. Ich hoffe, sie gefällt euch?!

Ach ja, falls auch ein paar Hauselfen unter euch sein sollten, bitte lasst den Alkohol weg!!! Ihr wisst vielleicht noch was mit der lieben Winky passiert ist… Nehmt doch lieber etwas mehr Butterscotch Soße, falls ihr traurig sein solltet.

hot-butterbeer

Ihr benötigt zwei Behälter und folgende Zutaten

Für euer heißes Butterbier

  • 1 Cup                Milch
  • 2-3 El                Vanillesirup
  • 2 Tl                     Butterscotch Soße
  • 1 Schuss          Rum oder Vodka Caramel
  • etwas                Sahne
  • evtl.                    Espresso

Euer Butterbier könnt ihr natürlich auch ganz ohne Alkohol genießen, lasst ihn einfach weg oder gebt etwas Rumaroma dazu. Erwärmt eure Milch mit Vanillesirup und Butterscotch, rührt ggf. Alkohol, Aroma oder Espresso dazu. Dann wäre es zwar eher ein Butterbier-Latte, aber an die Kaffeesüchtigen muss auch gedacht werden. Zu guter Letzt, setzt eurem Butterbier die Schaumkrone auf. Schlagt dafür etwa einen halben Becher Sahne leicht auf und verteilt sie auf eurem Butterbier. Lasst ganz einfach weg, was ihr nicht mögt oder gebt dazu, was auch immer euch einfällt. Gerne lese ich auch von euren Abwandlungen und Ideen!

hot-butterbeer-3

Für selbstgemachten Vanillesirup

  • 2 Cups        Rohrzucker
  • 2 Cups        Wasser
  • 1 Prise        Salz
  • 1                     Vanilleschote oder
  • 1-2 El           Vanille Extrakt

Erhitzt unter rühren Zucker und Wasser in einem Topf. Sobald euer Zucker sich aufgelöst hat, gebt Salz und Vanille dazu. Wenn ihr eine Vanilleschote verwendet, gebt auch die Schote dazu. Lasst euren Sirup 5-8 Minuten köcheln.  Dann lasst das Ganze mindestens vier Stunden ziehen, so kann sich das Vanillearoma voll entfalten. Bevor ihr euren Sirup in z.B. eine Flasche oder ein Schraubglas füllt, entnehmt die Vanilleschote. Bewahrt den restlichen Sirup im Kühlschrank auf.

cream-soda-sirup

Bitte wundert euch nicht, dass auf meiner Sirupflasche „Cream Soda“ steht. Es handelt sich dabei um den im Rezept beschriebenen Vanillesirup. Cream Soda gibt es bei uns nicht, falls ihr aber einmal Cream Soda probieren wollt, mischt etwas Vanillesirup mit einem Teelöffel Sahne und gießt das Ganze mit eiskaltem Tafelwasser auf.

butter-scotch

Für selbstgemachte Butterscotch-Soße

  • 50g                  Butter
  • 1/2 Cup         brauner Zucker
  • 1/2 Cup         Sahne
  • 1/2 Tl             Meersalz
  • 1 Tl                  Vanille Extrakt

Schmelzt zuerst eure Butter bevor ihr Zucker, Sahne, Salz und Vanille dazurührt. Bei schwacher Hitze bringt ihr eure Soße ca. 5 Minuten zum köcheln, bis eine homogene Masse entstanden ist. Nachdem die Soße etwas abgekühlt is,t habe ich sie in ein Schraubglas gefüllt. Im Kühlschrank sollte sie mindestens zwei Wochen überleben 😉

bon-appetit-eure-roxy

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.