Mein American Cheesecake ertränkt in Karamell

Sünde, ist das erste was mir dazu einfällt! Ein wahrhaftiger Karamellsee auf einem cremigen Dreimilliarden Kalorien American Cheesecake… Werft eure Diäten über Bord!

cc1

Für Karamell Junkies wie mich, eine Offenbarung!!! Es ist raus, wenn ich etwas wirklich LIEBE ist es Karamell… und wenn es dann noch salzig ist und in Verbindung mit einem leckeren Cheesecake steht… Oh mein Gott, muss ich noch mehr sagen?!? Ladet eure Liebsten ein und feiert eine mega Party auf einem goldenen Karamellsee ♥.
Glaubt mir, alleine werdet ihr diesen Kuchen niemals bewältigen können, da bedarf es an fleißigen Helferlein…

cc8

Vorab sei gesagt: Falls ihr Probleme oder Fragen habt, werdet ihr bestimmt hinter der Geheimtür eine Lösung finden.

Ihr benötigt eine Springform mit 24cm Ø, eine Fettpfanne für den Ofen, Alufolie und folgende Zutaten

Für den Boden

  • 150g      Digestive Biscuits, Butterkekse (Vollkorn) oder Grahamas
  • 50g         Butter
  •                   ♥

Zerkleinert eure Kekse in einer Küchenmaschine oder gebt sie in einen Gefrierbeutel und bearbeitet sie mit einem Nudelholz. Schmelzt eure Butter, vermischt sie mit euren Kekskrümeln und drückt eure Masse gleichmäßig an den Boden der Springform. Stellt eure Form für etwa 15 Minuten in den Kühlschrank.

cc3

Für die Füllung

  • 300g          Zucker
  • 900g          Frischkäse
  • 4                   Eier
  • 2 El              Speisestärke
  • 2 Tl              Vanille Extrakt
  • 300g           saure Sahne
  •                        ♥

Verrührt vorsichtig alle Zutaten zu einer glatten Masse. Achtet darauf nicht zu lange zu rühren, die Masse sollte auf keinen Fall fluffig werden! Bedeckt nun den Boden eurer Fettpfanne mit Wasser, macht sie nicht zu voll, falls nötig könnt ihr noch etwas Wasser nachfüllen. Nehmt nun eure Form aus dem Kühlschrank und umwickelt die untere Seite gut mit Alufolie, so kann kein Wasser in die Form gelangen. Füllt vorsichtig die Cheesecake Masse in die Form und setzt sie vorsichtig ins Wasser. Backt den Cake bei 180°C Umluft für 15 Minuten. Stellt anschließend die Temperatur auf 160°C Umluft und backt ihn für weitere 50 Minuten.

cc7

Ich lasse meinen Kuchen bei geöffneter Ofentür für etwa 15 Minuten ruhen, bevor ich ihn raushole und erkalten lasse. Gebt euren Kuchen über Nacht in den Kühlschrank und befreit ihn aus seiner Form.
Er wird es nun kaum noch erwarten können, mit einem Haufen Karamelsoße übergossen zu werden!!!

cc4

Für die Karamellsoße

  • 1 Cup               Zucker
  • 1/4 Cup          Wasser
  • 1 El                    Maissirup o. Glukosesirup
  • 1/2 Cup          Sahne
  • 50g                    Butter
  • 1/2 Tl               Meersalz
  •                              ♥

Gebt Zucker, Wasser und Sirup zusammen in einen großen Topf und bringt das Gemisch langsam zum Kochen. Ganz wichtig, NICHT rühren!!! Behaltet euer Karamell stehts im Auge, sobald es eine schöne goldgelbe Farbe annimmt, zieht den Topf vom Herd und rührt die Sahne dazu. Nicht erschrecken, es kann ganz schön sprudeln, einfach weiter rühren! Zum Schluss gebt ihr Butter und Meersalz dazu, rührt weiter bis sich alles gut verbunden hat. Falls ihr kein Salzkaramell mögt, lasst das Meersalz ganz einfach weg! Füllt eure Soße um und lasst sie abkühlen, bevor ihr euren cremigen American Cheesecake darin ertränkt ♥

bon-appetit-eure-roxy

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.