Peanut Butter Jelly Bites

Sowas von simpel und genial – aufgepasst Erdnussbutter Anbeterinnen und Anbeter! Das solltet ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen!!! Macht euch bereit für das kinderleichte Rezept… Ihr braucht dafür nicht einmal einen Backofen! Ja wirklich, ihr bastelt quasi eure Kekse aus den gekauften Zutaten…

cracker-01

Vorab sei gesagt: Falls ihr Probleme oder Fragen habt, werdet ihr bestimmt hinter der Geheimtür eine Lösung finden.

Ihr benötigt einen Spritzbeutel mit kleiner Tülle, eine Spritze ohne Aufsatz und folgende Zutaten

Für etwa 20 Stück

  • 1 Pck.             gesalzene Cracker
  • 1 Glas            Erdnussbutter
  • 1/2 Glas       Gelee
  • 200g              Kuvertüre
  • evtl.                gehackte Erdnüsse
  •                           ♥

Ich habe zuerst die Erdnussbutter in einen Spritzbeutel gefüllt und anschließend meinen Gelee erwärmt und auf die Spritze aufgezogen. Ich habe übrigens Himbeer-Johannisbeer Gelee verwendet. Nun spritzt ihr jeweils einen Kringel auf einen eurer Cracker und füllt diesen mit dem flüssigen Gelee. Nutzt einen zweiten Cracker als Deckel und drückt ihn vorsichtig an. Wiederholt diese Schritte bis alle Cracker aufgebraucht sind.

cracker-2

Schmelzt nun die Kuvertüre eurer Wahl in einer kleinen Schüssel im Wasserbad oder bei 400W für etwa 2 Minuten in der Mikrowelle. Ich habe weiße und dunkle Kuvertüre verwendet. Mit Hilfe von zwei Gabeln habe ich jeweils eins der Sandwiches in Schokolade gewälzt, etwas abtropfen lassen und anschließend auf einem Backpapier trocknen lassen. Ich habe meine Peanut Butter Jelly Bites noch mit ein paar gehackten Erdnüssen verziert, bevor sie trocken waren.bon-appetit-eure-roxy

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.