Blueberry Ombre Cake

Wer Blaubeeren mag, wird ihn lieben! Jetzt heißt es schnell die letzten schönen Blaubeeren aus dem Laden für sich gewinnen oder sich ein paar Gefrorene sichern. Diese cremige Torte enthält drei farbenfrohe Schichten: Schokolade, leckere Beeren und einen knusprigen Oreoboden! Sie wird ganz einfach im Kühlschrank „gebacken“, man braucht nur ein wenig Geduld. Im Sommer schön erfrischend, aber zu dieser Jahreszeit nicht weniger lecker ♥ probiert es ruhig mal aus, es lohnt sich!

img_20161023_131430

Ihr erwartet am nächsten Tag Gäste und habt Lust auf etwas Fruchtiges? Die Zubereitung dieser Torte dauert nicht sonderlich lange. Am besten lasst ihr sie über Nacht im Kühlschrank und bereitet am nächsten Morgen fix den Guss zu. Ich bin sicher, die Herzen eurer Gäste werden bei diesem Anblick höher schlagen und sie werden sich mit Freuden auf ein Stück Torte stürzen.

Vorab sei gesagt: Falls ihr Probleme oder Fragen habt, werdet ihr bestimmt hinter der Geheimtür eine Lösung finden.

Ihr benötigt etwas Zeit, einen Tortenring und folgende Zutaten

Für den Boden

  • 10         Oreo Kekse
  • 60g      geschmolzene Butter
  •                ♥

Setzt euren Tortenring auf einen Teller oder eine Tortenplatte. Wenn ihr wollt, könnt ihr den Ring mit Backpapier auskleiden, so habt ihr weniger Probleme mit dem lösen der Torte und könnt wenn nötig etwas höher gehen als der Tortenring selbst ist. Ich habe den Tortenring so klein gemacht wie möglich, der Durchmesser sollte aber nicht unter 15cm liegen. Nun gebt ihr etwa 10 gefüllte Oreos in einen Gefrierbeutel und zerbröselt sie z.B. mit Hilfe eines Nudelholzes. Die Brösel habe ich in den Topf mit meiner geschmolzenen Butter gegeben und vermengt. Nun gebt ihr die Masse in den Tortenring und bildet einen Boden. Bis es weiter mit der Torte geht, stellt ihr den Boden kalt.

img_20161023_202313

Für die Creme

  • ca. 15                    Blatt Gelatine
  • 650g                     Quark
  • 250g                     Mascarpone
  • 200ml                  Schlagsahne
  • 200g                     Puderzucker
  • 2 Pck.                   Vanillezucker
  • 2-3 El                   Zitronensaft
  • 300g                     pürierte Blaubeeren
  •                                  ♥

Ich habe gefrorene Beeren verwendet. Zuerst schlagt die Sahne auf und stellt sie wieder kalt. Rührt Quark, Mascarpone, Puderzucker, Vanille und Zitronensaft zu einer glatten Masse. Teilt die Masse in drei Teile auf, lasst einen Teil etwas größer ausfallen. Verteilt eure pürierten Blaubeeren auf die zwei kleineren Portionen, so dass ihr eine dunklere und eine hellere Masse bekommt. Verteilt falls notwendig noch etwas von der weißen Masse, bis ihr etwa drei gleich große Portionen erhaltet. Nun weicht ihr in drei Bechern eure Gelatine ein.

Für die dunkelste Schicht – 7 Blätter
Für die mittlere Schicht – 5 Blätter
Für die weiße Schicht – 3 Blätter

Nun löst ihr die Gelatine portionsweise auf und mischt sie unter die dazugehörige Masse. Verteilt jetzt je 1/3 der geschlagenen Sahne und hebt sie unter. Nun ist es an der Zeit euren Boden aus dem Kühlschrank zu holen. Gebt die dunkelste Masse komplett auf den Oreoboden und streicht sie etwas glatt. Lasst die Torte jeweils 10 Minuten kalt stehen, bevor ihr die nächsten Schichten bildet. Nun gebt ihr die Torte mindestens 4 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank um sie fest werden zu lassen.

img_20161023_202421

Für den Guss

  • 150g        Zartbitter Kuvertüre
  • 150g        Butter oder Sahne
  • evtl.          frische Blaubeeren für die Deko
  •                     ♥

Nachdem ihr eure Torte aus der Form gelöst und vom Backpapier befreit habt ist es Zeit für den leckeren Schokoladenguss. Gebt eure Butter in einen Topf und lasst sie schmelzen. Nun hackt ihr die Kuvertüre und löst sie in der Butter auf. Wichtig: Bevor ihr den Guss verteilt und eure Torte mit frischen Blaubeeren verziert, muss er noch ein wenig abkühlen. Ich habe diesmal Sahne verwendet, weil ich keine Butter mehr im Bau hatte, aber das Ergebnis mit geschmolzener Butter finde ich persönlich schöner.

img_20161023_202346

bon-appetit-eure-roxy

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.